Home

Guter Religionsunterricht ...

Foto: Rainer Sturm / pixelio.de

... orientiert sich am Evangelium: Junge Menschen erhalten Anstöße aus der biblischen Botschaft.

... ist didaktisch fundiert und reflektiert, methodisch kreativ, bahnt Fähigkeiten, Fertigkeiten an und vermittelt Kenntnisse.

... versteht sich als ein wichtiges Element von schulischer Bildung.

... regt zur Auseinandersetzung mit sich selbst ab und vermittelt religiöse Kompetenzen zum besseren Verständnis von Gott, Welt, Religion und Religionen.

... ist nahe an den Fragen, die jungen Menschen stellen.

... lässt Raum für eigene Glaubenserfahrungen, für das Suchen nach Orientierung, aber auch für Hoffnung, Trost, Zweifel und Kritik.

... benötigt organisatorische und personelle Ressourcen, die seinem Charakter als ordentliches Lehrfach Rechnung tragen.