Godly Play Einführungstag

Eine Godly Play-Einheit folgt einem festen Ritual aus Erzählen, einem Ergründungsgespräch zur Geschichte, einer kreativen Vertiefungsphase und einem kleinen gemeinsamen Fest. In einem Wechselspiel von eigenem Erleben, Reflexion und Information erhalten die Teilnehmenden Einblicke in das Konzept. Herzliche Einladung zum "Gott im Spiel"-Einführungstag am 4. Februar.

Godly Play ist eine Form religiöser Bildung, die sich an der Pädagogik Maria Montessoris orientiert. Dieser Ansatz möchte Kinder (aber auch Erwachsene) befähigen, ihre religiöse Sprache zu entwickeln und fördert ihr selbständiges theologisches Denken. Eine Godly Play-Einheit folgt einem festen Ritual aus Erzählen mit besonderen Erzählmaterialien, einem Ergründungsgespräch zur Geschichte, einer kreativen Vertiefungsphase und einem kleinen gemeinsamen Fest. In einem Wechselspiel von eigenem Erleben, Reflexion und Information erhalten die Teilnehmenden Einblicke in das Konzept.

Die Teilnahme wird mit einem Zertifikat bestätigt und ist die Zulassungsvoraussetzung für einen weiterführenden Erzählkurs (Teacher Training).

Zeiten
9:30 bis 17:00 Uhr

Referent*innen
Brigitte Beil
Ruth Magsig, Godly Play Fortbildnerin

Leitung
Gudrun Reller, RPZ Kirchheimbolanden

Infos
RPZ Kirchheimbolanden rpz.kirchheimbolanden(at)nospamevkirchepfalz.de 06352 5442

Anmeldung
Bitte nutzen Sie das Online-Portal www.evewa.bildung-rp.de 23EA990002