Home

Das Fortbildungsangebot im Detail

Herausforderndes Verhalten

Unterstützung für Kinder mit besonderen Bedürfnissen. Eine Nachmittagsveranstaltung von 15:00 bis 18:00 Uhr

In fast jeder Klasse sitzen Schülerinnen und Schüler, die mit ihren besonderen Verhaltensweisen die Grenzen der üblichen pädagogischen Methoden für Lehrkräfte gut er-fahrbar machen. Um nicht in eine Spirale aus Bestrafung und Abwertungsprozessen zu geraten, sind alternative Ideen für die Unterstützung von diesen besonderen Kindern und Jugendlichen nötig. In dieser Fortbildung sollen mögliche Botschaften hinter diesen Verhaltensweisen beleuchtet werden, um dadurch alternative Handlungsweisen entwickeln zu können.

Referent
Dr. Jörg von Irmer, Psychologe am Schulpsychologischen Beratungszentrum, PL Rheinland-Pfalz

EFWI
19EA330007

Eine Anmeldung richten Sie bitte an das RPZ Kusel.
Infos zur Anmeldung