Home

Das Fortbildungsangebot im Detail

Überzeugte, Interessierte, Ahnungslose. Religiöse Bildung angesichts heterogener Lernvoraussetzungen

Tag des Religionsunterrichts Saar von 09:30 bis 16:00 Uhr

Dass die Lerngruppen im Religionsunterricht heterogener geworden sind, ist keine neue Einsicht. Doch hat die Vielfalt der religiösen und nichtreligiösen Orientierungen von Schülerinnen und Schülern im Religionsunterricht noch einmal zugenommen.

Rudolf Englert wird unter der Überschrift "Religiöser Analphabetismus" zentrale Herausforderungen benennen. Zahlreiche praxisorientierte Workshops schließen sich an.

EKiS.106-0890

Leitung
Peter W. Adams, ILF Saarbrücken

Referenten
Prof. Dr. Rudolf Englert, Universität Duisburg/ Essen

Info und Anmeldung
www.ilf-saarbruecken.de