Home

Meine Reise durch den Corona Nebel

Eine Unterrichtsidee für die ersten Stunden nach dem Öffnung der Schulen
In Zusammenarbeit der RPZs in Kaiserslautern, Kusel und St. Ingbert ist eine Unterrichtsidee für die Klassen 1 bis 6 entstanden, die die besondere Situation der jungen und jüngsten Schülerinnen und Schüler in der Zeit des Schulschließung unterrichtlich aufnimmt. Sie ist bewusst auch für den Klassenunterricht entwickelt worden.

Was ist die Intention des Unterrichtsvorschlags?
Er bringt frohe und belastende Erfahrungen der Schülerinnen und Schüler in der Zeit der Schulschließung zur Sprache, fängt sie unterrichtlich auf und gibt Deutungsangebote. Er schafft Gemeinschaft und Kommunikation nach Wochen der Vereinzelung und ist ein Gelenk zwischen der wochenlangen Zeit des Home-Learning und der Rückkehr zu den Unterrichtsinhalten des Lehrplans.

Wie arbeitet der Unterrichtsvorschlag methodisch?

Verbindendes Element ist eine Fantasiereise der Schülerinnen und Schüler mit einer Rakete durch den Corona-Nebel. Auf dem Flug machten sie schöne, aber auch traurige Erfahrungen: Seltsame Regeln galten, vieles war untersagt. Die Eindrücke der seltsamen Reise kommen nun unterrichtlich zur Sprache.

Die Reihe benötigt etwa 4 bis 6 Unterrichtsstunden.

Die hygienischen Behinderungen eines guten Unterrichts sind so gut wie möglich bedacht.

Es ist nicht erforderlich, dass die Schülerinnen und Schüler bereits an einem Corona-Logbuch gearbeitet haben.

Die gesamte Unterrichtsvorschlag zum Download

Die Reihe besteht aus zwei Bausteinen.
Baustein 1
(optional) während der Zeit des Home Learning
Mit Hilfe zweier differenzierter Motivationsblätter sammeln die Schülerinnen und Schüler Gedanken, Gefühle und Erlebnisse aus der Zeit der Schulschließung in einem Raketen-Logbuch.
Material M1: Motivationsblatt Klasse 1 und 2
Material M2: Motivationsblatt Klasse 3 bis 6

Baustein 2: in den ersten Stunden nach Wiedereröffnung der Schulen
In Gedanken reisen die Schülerinnen und Schüler noch einmal mit einer Rakete durch den Corona-Nebel. Mit dem Tag der Öffnung der Schulen ist die Rakete nun aber gelandet. Kreative Impulse ermöglichen es, Erfahrungen aus der Reise mit der Rakete zu erzählen. Dem Bild des kosmischen Nebels werden Sterne der Hoffnung hinzugefügt: „Du bist nicht allein.“

Element 1: Erfahrungen und Erlebnisse in der Zeit der Schulschließung
Element 2: Der dunkle und der helle Corona-Nebel
Element 3: Sterne der Hoffnung

Material M3: Kopiervorlage Rakete
Material M4: Piktogramme
Material M5: Impulsfragen
Material M6: Fantasiereise Teil 1
Material M7: Kopiervorlage für Zettel
Material M8: Piktogramm Herz
Material M9 und M10: Lieder
Material M11: Fantasiereise Teil 2
Material M12 bis M14: Psalmworte
Material M15: Wortkarten Danken, Klagen, Hoffen
Material M16: Geschichte: Die zehn Esel
Material M17: Sternen-Schablone