Die "Konferenz der Religionslehrerinnen und Religionslehrer an Gymnasien, Gesamtschulen und Realschule plus im Bereich der Evangelische Kirche der Pfalz" ist eine Gemeinschaft und Interessensvertretung der Unterrichtenden in dieser Schulart. Du unterrichtest an einer dieser Schularten, und suchst Kolleginnen und Kollegen für einen Austausch oder fragst nach Möglichkeiten eines guten Religionsunterrichts? Dann bist du hier richtig. Willkommen!

Der Beirat der Konferenz ist das von der Konferenz gewählte Leitungsgremium. Der Beirat plant und organisiert die Veranstaltungen der Konferenz, hält Kontakt zu den Konferenzteilnehmenden und vertritt die Interessen der Konferenz gegenüber Dritten. Die Mitglieder des Beirats (v.l.n.r.):

Tobias Christmann (Albert-Einstein-Gymnasium Frankenthal)
Heike Kurzendörfer (Carl-Bosch-Gymnasium Ludwigshafen)
Heide-Inge Günther (Leibniz-Gymnasium Neustadt)
Anke Habermeyer (IGS Waldfischbach-Burgalben)
Anke Lind (Ernst-Bloch-Gesamtschule Ludwigshafen)
Gabriele Dunkel-Hirmer (Edith-Stein-Gymnasium Speyer)
Silke Berg (Werner-Heisenberg-Gymnasium Bad Dürkheim)
Andreas Kohlstruck (Werner-Heisenberg-Gymnasium Bad Dürkheim)

Christmann, Tobias
Vorsitzender der Konferenz
tobias.christmann@evkirchepfalz.de
Instagram: @tobchristmann
Website der Konferenz

Die Konferenz als ehrenamtlich getragene Gemeinschaft evangelischer Religionslehrer*innen lebt vom Engagement ihrer Mitglieder. Ihre Arbeit orientiert sich an den Interessen, Fragen und Bedürfnissen ihrer Mitglieder und stimmt ihre Angebote daraufhin ab.

Wir bieten …

  • ein Forum des kollegialen Austauschs von Erfahrungen, Ideen, Informationen und Material rund um Schule und Religionsunterricht.
  • eine offene Gemeinschaft von Kolleginnen und Kollegen, die die Begegnungen und das Miteinander bei der Konferenz als menschlich wohltuend und bereichernd erleben.
  • ein an den Bedürfnissen ihrer Mitglieder orientiertes Fortbildungsangebot für den Religionsunterricht.
  • eine Interessensvertretung für evangelische Religionslehrer*innen und das Fach Evangelische Religion gegenüber staatlichen und kirchlichen Stellen.
  • Informationen über neue Entwicklungen, rechtliche Fragen oder interessante Angebote in Sachen Religionsunterricht.
  • die Vermittlung kompetenter Ansprechpartner bei unterrichtlichen, rechtlichen oder sonstigen Fragen.

 

Unser Fortbildungsangebot (Auswahl)

Godly Play Erzählwerkstatt "Gleichnissynthese"

Eine "Gott im Spiel"- Erzählwerkstatt

Gleichnisse sind „Geschichten voller Bilder“, die zu mehrperspektivischen Deutungen einladen. Die meisten Gleichnisse handeln vom Reich Gottes und laden ein, sich auf die Suche nach dem verborgenen Gott zu machen. Bei Godly Play / Gott im Spiel werden Gleichnisse in goldenen, zunächst verschlossenen Schachteln präsentiert. Diese „Verpackung“ symbolisiert: Gleichnisse sind kostbar aber den Zuhörenden gelingt es nicht immer, in das Gleichnis hineinzufinden. Ein besonderes Bereitwerden ist wichtig, damit sich das Gleichnis für den Einzelnen „öffnet“ / erschließt. Könnte vielleicht sogar ein anderes Gleichnis helfen, das erste zu vertiefen? Schließlich zieht jedes gute Gleichnis ein neues Gleichnis nach sich. In dieser Erzählwerkstatt lassen wir uns auf diese Erfahrung ein. Wir erleben und ergründen zwei Gleichnisse nacheinander, miteinander, ineinander. Danach gibt es Gelegenheit zum Austausch über praktische und religionspädagogische Fragestellungen und Impulse.

Referentinnen
Nadine Glage, RPZ Kaiserslautern
Ruth Magsig, Godly Play Fortbildnerin

Leitung
Nadine Glage, RPZ Kaiserslautern

Informationen
RPZ Kaiserslautern rpz.kaiserslautern(at)nospamevkirchepfalz.de  0631 3642-221 oder -222

Anmeldung
Bitte nutzen Sie das Online-Portal www.evewa.bildung-rp.de EFWI 23EA220004

 

Godly Play Erzählwerkstatt "Gleichnissynthese"

Eine "Gott im Spiel"- Erzählwerkstatt

Gleichnisse sind „Geschichten voller Bilder“, die zu mehrperspektivischen Deutungen einladen. Die meisten Gleichnisse handeln vom Reich Gottes und laden ein, sich auf die Suche nach dem verborgenen Gott zu machen. Bei Godly Play / Gott im Spiel werden Gleichnisse in goldenen, zunächst verschlossenen Schachteln präsentiert. Diese „Verpackung“ symbolisiert: Gleichnisse sind kostbar aber den Zuhörenden gelingt es nicht immer, in das Gleichnis hineinzufinden. Ein besonderes Bereitwerden ist wichtig, damit sich das Gleichnis für den Einzelnen „öffnet“ / erschließt. Könnte vielleicht sogar ein anderes Gleichnis helfen, das erste zu vertiefen? Schließlich zieht jedes gute Gleichnis ein neues Gleichnis nach sich. In dieser Erzählwerkstatt lassen wir uns auf diese Erfahrung ein. Wir erleben und ergründen zwei Gleichnisse nacheinander, miteinander, ineinander. Danach gibt es Gelegenheit zum Austausch über praktische und religionspädagogische Fragestellungen und Impulse.

Referentinnen
Nadine Glage, RPZ Kaiserslautern
Ruth Magsig, Godly Play Fortbildnerin

Leitung
Nadine Glage, RPZ Kaiserslautern

Informationen
RPZ Kaiserslautern rpz.kaiserslautern(at)nospamevkirchepfalz.de  0631 3642-221 oder -222

Anmeldung
Bitte nutzen Sie das Online-Portal www.evewa.bildung-rp.de EFWI 23EA220004

 

Nach oben

Godly Play Erzählwerkstatt "Gleichnissynthese"

Eine "Gott im Spiel"- Erzählwerkstatt

Gleichnisse sind „Geschichten voller Bilder“, die zu mehrperspektivischen Deutungen einladen. Die meisten Gleichnisse handeln vom Reich Gottes und laden ein, sich auf die Suche nach dem verborgenen Gott zu machen. Bei Godly Play / Gott im Spiel werden Gleichnisse in goldenen, zunächst verschlossenen Schachteln präsentiert. Diese „Verpackung“ symbolisiert: Gleichnisse sind kostbar aber den Zuhörenden gelingt es nicht immer, in das Gleichnis hineinzufinden. Ein besonderes Bereitwerden ist wichtig, damit sich das Gleichnis für den Einzelnen „öffnet“ / erschließt. Könnte vielleicht sogar ein anderes Gleichnis helfen, das erste zu vertiefen? Schließlich zieht jedes gute Gleichnis ein neues Gleichnis nach sich. In dieser Erzählwerkstatt lassen wir uns auf diese Erfahrung ein. Wir erleben und ergründen zwei Gleichnisse nacheinander, miteinander, ineinander. Danach gibt es Gelegenheit zum Austausch über praktische und religionspädagogische Fragestellungen und Impulse.

Referentinnen
Nadine Glage, RPZ Kaiserslautern
Ruth Magsig, Godly Play Fortbildnerin

Leitung
Nadine Glage, RPZ Kaiserslautern

Informationen
RPZ Kaiserslautern rpz.kaiserslautern(at)nospamevkirchepfalz.de  0631 3642-221 oder -222

Anmeldung
Bitte nutzen Sie das Online-Portal www.evewa.bildung-rp.de EFWI 23EA220004

 

Nach oben

Kennst du schon Relilab, das Netzwerk für religiöses Lehren und Lernen unter dem Vorzeichen der Digitalität und die Regionalgruppe Pfalz-Saar?