Du unterrichtest Religion in Kaiserslautern oder Umgebung? Dann bist du hier richtig. Willkommen!

Wo du uns findest
in Kaiserslautern: Unionstraße 1, 67657 Kaiserslautern
E-Mail: rpz.kaiserslautern(at)nospamevkirchepfalz.de
Webseite: rpz-kaiserslautern.de

Büro und Bibliothek
0631 3642-222

Glage, Nadine
Leiterin des RPZ Kaiserslautern ök
0631 3642-221
nadine.glage@evkirchepfalz.de
Blog: istbellajetztimhimmel.de/
Instagram: @reli.na.gla


Schwarzmüller, Stefan
Fortbildungsleiter Grundschule im Bistum Speyer
katholische Fachberatung im RPZ ök. Kaiserlslautern
0631 3642-023
rpz.oekumen.kl(at)evkirchepfalz.de


Resch, Christoph
Katholische Fachberatung
im RPZ Kaiserslautern ök.
0631 3642-023
rpz.oekumen.kl(at)nospamevkirchepfalz.de


Bienroth, Monika
Büro und Medien im
RPZ Kaiserslautern
0631 3642-222
rpz.kaiserslautern(at)nospamevkirchepfalz.de

Im Religionspädagogischen Zentrum findest du

  • Unterrichtsmaterialien für den Religionsunterricht aller Schularten und Schulstufen. Diese kannst du ausleihen.
  • Wir helfen dir auf Wunsch gerne durch eine fachdidaktische Beratung.
  • Auch für dein Anliegen im Bereich der Organisation des Religionsunterrichts nehmen wir uns gerne Zeit.

Wir sind schwerpunktmäßig für Grundschulen und Realschulen plus zuständig.

Öffnungszeiten (Ausleihe und Fachberatung)
an Schultagen:
Mi, 14-17 Uhr
Fr,  13-16 Uhr
und nach Vereinbarung

in den Schulferien:
nach Vereinbarung

Keine Nachrichten verfügbar.

Nach oben

Eine Vokationstagung befasst sich mit der inhaltlich-didaktischen Gestaltung des Religionsunterrichts und bietet ein Forum des Erfahrungsaustauschs über die Grenzen der Schularten hinweg. Sie schließt mit einem Gottesdienst, in dem die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Vokationsurkunde entgegennehmen können. Die nächste Vokationstagung findet vom 23. bis 25. September 2024 statt.

weiterlesen

Nach oben

Keine Nachrichten verfügbar.

Nach oben

Nach oben

Abonniere unseren Newsletter!

Diese Seite befindet sich noch im Aufbau.

Welche Worte verbinden Sie mit dem Wort Stille? "Empfundene Lautlosigkeit", "Abwesenheit jeglichen Geräusches", aber auch "Bewegungslosigkeit“... Das sind Begriffe, die wir kaum mit Schule in Verbindung bringen. Sie sind aber, wie wir wissen, wesentlich für ein gesundes Miteinander; aber auch für jeden Einzelnen wichtig. Vielleicht gerade deswegen blickt der Raum der Stille auf eine große Erfolgsgeschichte zurück. Viele Schulen haben sich ihren Raum der Stille in den Alltag geholt.

Stille ist in unserer Zeit zu einem seltenen Gut geworden und wird oftmals gemieden. Lärm kann eine willkommene Ablenkung sein. Ruhe zu erleben und wertzuschätzen ist ein Prozess, der angestoßen, erlernt und geübt werden will. Ist die Sehnsucht jedoch erst einmal geweckt, wird Stille zum Geschenk. Auch Kinder können dies erleben und genießen.

Der Raum der Stille kann dabei ein Ort der Begegnung sein. Als Kirche möchten Sie wie in diesem Anliegen unterstützen. Es ist uns wichtig, nicht nur finanziell Räume der Stille zu fördern, sondern auch in Fortbildungen aufzuzeigen, wie Kinder und Jugendliche in die Stille einführt und begleitet werden können.

Möchten Sie einen Raum der Stille in Ihrer Schule einrichten? Dann kann Ihnen unsere neue Broschüre eine Hilfe sein: Link zur Broschüre

Weitere Informationen finden Sie in diesen Informationen und Arbeitshilfen

Hier geht es zu Nadine Glages religionspädagogischem Blog: https://istbellajetztimhimmel.de/